Sie sind hier: www.handball-loebtau.de - Saison -> Spielberichte

Spielberichte Saison 2018/2019

Hier findet Ihr die aktuellen Spielberichte der Saison 2018/2019 mit Stand 17.03.2019

 

16. Spieltag So 17.03.2019 15:00
Motor Dippoldiswalde - SpVgg Dresden-Löbtau 1893 26:25 (12:9)

Spielbericht folgt

                     
  Spieltag 16 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 17.03.2019 15:00  
  Heimmannschaft Motor Dippoldiswalde 12 26  
  Gastmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 9 25  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  MV Schubert, Mario                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  2 Bulla, Jannis 8 3 / 3 1      
  3 Diekhoff, Matthias 4              
  10 Guhr, Manuel                
  8 Hartmann, Klaus 1         1    
  15 Kopprasch, Markus 1         1    
  9 Lautzus, Nick 4              
  11 Obeth, Ronny           2    
  12 Richter, Robert 2              
  17 Schröter, Christopher 5       1      
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

15. Spieltag Sa 09.03.2019 17:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - Sportfreunde 01 Dresden III 17:25 (4:11)

Spielbericht folgt

 

Das Statement unseres Gegners zum Spiel:

Quelle: Facebook Sportfreunde 01 - Handball(Sportfreunde 01)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 10.03.2019

                     
  Spieltag 15 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum Sa 09.03.2019 17:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 4 17  
  Gastmannschaft Sportfreunde 01 Dresden III 11 25  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  ST1 Schubert, Mario                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél                
  2 Bulla, Jannis 3       1      
  3 Diekhoff, Matthias                
  6 Friebel, Christian 3       1      
  7 Gerk, Christian 2              
  10 Guhr, Manuel                
  8 Hartmann, Klaus                
  11 Obeth, Ronny 3         1    
  17 Schröter, Christopher 3              
  18 Walter, Silvio 3 1 / 1        
  ST2 Pietsch, Sabrina                
                     
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

14. Spieltag Sa 09.02.2019 17:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - SG Bärenstein/Bad Gottleuba II 21:27 (10:14)

Spielbericht folgt

 

Das Statement unseres Gegners zum Spiel:

Quelle: Facebook SV Medizin Bad Gottleuba - Handball(SV Medizin Bad Gottleuba)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 12.02.2019

                     
  Spieltag 14 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum Sa 09.02.2019 17:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 10 21  
  Gastmannschaft SG Bärenstein/Bad Gottleuba II 14 27  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  MV Schubert, Mario                
  ST2 Arnold, Dietmar                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél 2              
  2 Bulla, Jannis 2              
  3 Diekhoff, Matthias 1              
  6 Friebel, Christian 3              
  7 Gerk, Christian 1              
  10 Guhr, Manuel 1              
  8 Hartmann, Klaus                
  9 Lautzus, Nick 1              
  17 Schröter, Christopher 4              
  14 Spitzner, Tom                
  18 Walter, Silvio 6 1 / 1 1      
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

13. Spieltag So 03.02.2019 16:30
SG Pirna/Heidenau IV - SpVgg Dresden-Löbtau 1893 26:23 (16:10)

Im Schneechaos des vergangenen Wochenendes mussten die Löbtauer Handballer eine bittere Niederlage hinnehmen. Im Auswärtsspiel bei der SG Pirna / Heidenau IV verlor man nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit mit 26:23 (16:10).

Im Vergleich zum Hinspiel traten die Hausherren mit einer wesentlich breiter aufgestellten Mannschaft an, während die Löbtauer die Position im rechten Rückraum an diesem Tag notdürftig besetzen mussten.

Bis zum Stand von 7:6 fand die Partie zunächst auf Augenhöhe statt. Heidenau stellte zwischenzeitlich auf eine Manndeckung um, was den Gästen zunehmend Schwierigkeiten bereiten sollte. In einer Phase der Verunsicherung und Unkonzentriertheit wurden die Löbtauer förmlich überrollt und gerieten mit 12:6 ins Hintertreffen. Von diesem Rückstand sollte sich die SpVgg bis zur Schlusssirene nicht mehr erholen. Die Minuten bis zur Pause waren geprägt von unkoordinierten Abwehraktionen sowie mehrfachem Pech im Abschluss. Zudem verpasste man, die sich bietenden Lücken in der gegnerischen Defensive noch konsequenter zu nutzen. Folglich blieb der 6-Tore Rückstand zunächst bis zur Halbzeit bestehen.

 

Mit Beginn des zweiten Spielabschnitts knabberten die Gäste kontinuierlich am Heidenauer Vorsprung.

Beim Stand von 19:17 und eigener Überzahl hatte man schließlich die große Chance aufzuschließen. Ein verworfener Siebenmeter sowie die fehlende Cleverness im Ausspielen der Überzahlsituationen verhinderten jedoch eine nochmalige Wende im Spiel und bestärkten die Hausherren in dieser wichtigen Spielphase unnötig. Beim 21:17 hatten die Gäste erneut 4 Tore Rückstand und mussten zusehen wie die SG gegen Spielende immer cleverer wurde. Löbtau schaffte es trotz vier weiterer Minuten in Überzahl nicht mehr, das Anschlusstor zu erzielen und muss sich am Ende über den unnötigen Einbruch Mitte der ersten Hälfte ärgern.

Am kommenden Samstag empfängt die SpVgg in eigener Halle den Tabellenvorletzten SG Bärenstein / Bad Gottleuba. Trotz oder gerade aufgrund der Tabellenkonstellation gilt es fokussiert zu sein, verlor man doch das Hinspiel in Geising – wenn auch mit notdürftiger Besetzung - mit 25:18.

(M. Bucksch)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 05.02.2019

                     
  Spieltag 13 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 03.02.2019 16:30  
  Heimmannschaft SG Pirna/Heidenau IV 16 26  
  Gastmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 10 23  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  MV Schubert, Mario                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél 2              
  2 Bulla, Jannis 2              
  6 Friebel, Christian                
  7 Gerk, Christian 8         1    
  10 Guhr, Manuel                
  8 Hartmann, Klaus                
  15 Kopprasch, Markus 2 1 / 0   1    
  11 Obeth, Ronny 5              
  12 Richter, Robert         1      
  18 Walter, Silvio 4 3 / 1   2    
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

12. Spieltag Sa 26.01.2019 17:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - SV Rähnitz 34:31 (17:13)

Mit einem Sieg starteten die Löbtauer Handballer am vergangenen Wochenende erfolgreich in die Rückrunde. In eigener Halle setzte man sich gegen den SV Rähnitz mit 34:31 (17:13) durch.

Hatte man in der Hinrunde noch eine herbe Niederlage hinnehmen müssen, waren die Vorzeichen diesmal ganz andere. Während die Hausherren mit voller Bank antreten konnten, mussten die Rähnitzer an diesem Tag gänzlich ohne Wechselspieler auskommen. Schnell konnte sich der Gastgeber auf 5:1 absetzen, jedoch häuften sich mit zunehmender Spieldauer die Unkonzentriertheiten, sodass die Gäste zu einfachen Toren über Einläufer oder aus der Nahdistanz kamen. Besonders die spielstarken Rückraumspieler des SV nutzten nahezu jede Gelegenheit, um erfolgreich einzunetzen. Im Spiel nach vorn agierten die Hausherren über große Teile des Spiels zu verhalten und hielten somit das Spiel unnötig eng. Erst beim Stand von 10:9 gelang durch drei Tore in Folge ein kleiner Befreiungsschlag. Bis zur Pause sollte es zunächst bei einer 4-Tore-Führung bleiben.

Für die zweite Hälfte wollten die Löbtauer das Tempo noch einmal anziehen. Mit einer nun etwas defensiveren Abwehrformation hatte man jedoch zunächst einige Abstimmungsprobleme im Abwehrverbund. Leider wurde auch im zweiten Durchgang das schnelle Umschaltspiel nach Ballgewinn nur inkonsequent umgesetzt. Besonders im direkten Gegenstoß wurden einige Bälle leichtfertig weggeworfen. Letztlich konnten die Löbtauer eine zwischenzeitliche 6-Tore-Führung (26:20) nicht weiter ausbauen und gerieten gegen Spielende unnötigerweise unter Druck. Teils zu hastig und unstrukturiert vergab man im Angriffsspiel wichtige Bälle und musste beim 33:31-Zwischenstand in der 59. Minute noch einmal zittern. Ein erfolgreich ausgespielter Angriff nach eigener Auszeit bescherte den Hausherren schließlich die ersehnten Punkte gegen den bisherigen Tabellenvierten.

In Anbetracht der dünnen Rähnitzer Personaldecke hatten die Löbtauer über weite Strecken der Partie Mühe, ihren eigenen Rhythmus zu entwickeln. Immer wieder hatte man Probleme konsequent schnell den Ball nach vorn zu treiben. In der kommenden Woche (Sonntag, 3.2., 16.00 Uhr) wartet mit dem Tabellenachten SV Pirna-Heidenau IV ein ähnlicher Gegner, der den Löbtauern bereits in der Hinrunde trotz dünner Personaldecke über weite Strecken alles abverlangte.

(M. Bucksch)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 28.01.2019

                     
  Spieltag 12 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum Sa 26.01.2019 17:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 17 34  
  Gastmannschaft SV Rähnitz 13 31  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  ST1 Schubert, Mario                
  22 Arnold, Dietmar                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél 4       1      
  2 Bulla, Jannis 3              
  7 Gerk, Christian 4 1 / 0        
  10 Guhr, Manuel                
  8 Hartmann, Klaus                
  15 Kopprasch, Markus 1              
  9 Lautzus, Nick 2       1      
  11 Obeth, Ronny 4              
  12 Richter, Robert                
  17 Schröter, Christopher 4              
  14 Spitzner, Tom         1      
  18 Walter, Silvio 12 1 / 1        
  ST2 Pietsch, Sabrina                
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

10. Spieltag So 02.12.2018 15:00
HC Elbflorenz 2006 IV - SpVgg Dresden-Löbtau 1893 31:21 (16:9)

 

Der Spielbericht aus Sicht der Bierten:

Quelle: Website HC Elbflorenz(HC Elbflorenz)

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 03.12.2018

                     
  Spieltag 10 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 02.12.2018 15:00  
  Heimmannschaft HC Elbflorenz 2006 IV 16 31  
  Gastmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 8 21  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  MV Schubert, Mario                
  16 Frey, Sebastian           1    
  5 Bucksch, Michél 1              
  2 Bulla, Jannis 6 2 / 2        
  6 Friebel, Christian 1       1      
  10 Guhr, Manuel           1    
  8 Hartmann, Klaus 1              
  15 Kopprasch, Markus 1              
  9 Lautzus, Nick 1         1    
  11 Obeth, Ronny 3              
  12 Richter, Robert 2              
  17 Schröter, Christopher 5              
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

09. Spieltag So 25.11.2018 16:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - Colmnitzer SV 21:28 (10:13)

                     
  Spieltag 9 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum So 25.11.2018 16:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 10 21  
  Gastmannschaft Colmnitzer SV 13 28  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  22 Arnold, Dietmar                
  1 Schönert, Sven                
  5 Bucksch, Michél 4              
  2 Bulla, Jannis 3              
  7 Gerk, Christian 2              
  10 Guhr, Manuel         1      
  8 Hartmann, Klaus 1 1 / 1        
  15 Kopprasch, Markus                
  9 Lautzus, Nick 4              
  11 Obeth, Ronny         1      
  12 Richter, Robert                
  MV Schröter, Christopher                
  4 Spitzner, Tom                
  18 Walter, Silvio 7 1 / 0        
  ST1 Pietsch, Sabrina                
  ST2 Waschke, Anja                
                     
                     
                     
                     
  Legende                
  MV Mannschaftsverantwortlicher (MV)                
  O B Offizielle                
  O C                
  O D                
  ST1 Schreibtisch                
  ST2                
                     

 

08. Spieltag Sa 17.11.2018 17:00
SpVgg Dresden-Löbtau 1893 - SG Weixdorf 31:26 (19:12)

Die Löbtauer Handballer sind wieder in der Erfolgsspur zurück. Nach dem Zwischentief am vergangenen Wochenende setzte man sich in eigener Halle gegen die SG Weixdorf mit 31:26 (19:12) durch.

Mit nahezu voller Bank wollten die Löbtauer die schwache Vorstellung aus der Vorwoche vergessen machen und erwischten zunächst einen guten Start in die Partie. Schnell ging man mit 4:1 in Führung, wurde jedoch in der Folge zunehmend leichtsinniger. Weixdorf fehlte merklich die Durchschlagskraft im Positionsspiel, sodass die Hausherren immer wieder erfolgreich Bälle erobern konnten. Leider wurden diese über weite Strecken der Spielzeit teils fahrlässig wieder „weggeworfen“. Grundsätzlich fabrizierten beide Seiten an diesem Tag auffällig viele technische Fehler, was der Attraktivität des Spiels nicht unbedingt zuträglich war. Weixdorf konnte von den Löbtauer Unachtsamkeiten Mitte der ersten Hälfte insofern profitieren, als man immer wieder Anschluss halten konnte. Im letzten Drittel der ersten Hälfte begannen die Gastgeber jedoch ihr Umschaltspiel nach Balleroberung wesentlich effektiver zu gestalten und die Fehlerquote zu minimieren, sodass bis zur Pausensirene ein 7:1-Lauf für ein beruhigendes 7-Tore-Polster sorgte.

Nach der Pause konnte man die Führung zunächst weiter auf 21:13 ausbauen, leistete sich jedoch auch hier im Anschluss wieder einige Unachtsamkeiten. Zudem hatte man mit der nun kompakter stehenden Weixdorfer Defensive einige Probleme. Die Gäste kämpften sich in dieser Phase auf 22:18 heran und sorgten so für neuerliche Spannung. Die SpVgg fing sich jedoch wieder pünktlich und überstand auch eine Unterzahlsituation 12 Minuten vor Schluss schadlos. Die verbleibende Spielzeit gestaltete sich ausgeglichen und pegelte sich bei einem 4-6 Toren Vorsprung für die Löbtauer ein, sodass für diese ein am Ende ungefährdeter 31:26-Sieg an der Anzeigetafel leuchtete.

Eine alles in allem schwache Partie mit vielen Fehlern auf beiden Seiten brachte für die SpVgg neben zwei wichtigen Punkten zumindest die positive Erkenntnis, dass sich die Torverteilung sowie die taktische Variabilität im Vergleich zu den vorangegangen Spielen besser gestalteten. Im kommenden Spiel gegen den Colmnitzer SV gilt es nun, genau hier anzusetzen sowie zusätzlich die Fehlerquote im Spiel nach vorn zu reduzieren.

(M. Bucksch)

 

Quelle: HVS-Website (www.hvs-handball.de) Stand 19.11.2018

                     
  Spieltag 8 Halb-
zeit
Endergebnis  
  Spieldatum Sa 17.11.2018 17:00  
  Heimmannschaft SpVgg Dresden-Löbtau 1893 19 31  
  Gastmannschaft SG Weixdorf 12 26  
                       
  Nr. Spieler Tore 7m GK 2min RK  
  geg / Tor  
  ST1 Schubert, Mario                
  1 Schönert, Sven                
  16 Frey, Sebastian                
  5 Bucksch, Michél 2              
  2 Bulla, Jannis 2